T61_LR

Kunst AG in der Gemeinde am Döhrener Turm

DruckBetreut durch BBK 4c

Das erste Projekt bestand in einem Kunstkurs für 10 bis 12 Flüchtlingskinder und deutsche Kinder im Alter zwischen 7 und 14 Jahren im Zeitraum eines halben Jahres. Neben einen wöchentlichen Nachmittagstermin von drei Stunden Dauer gab es In der Kennenlernphase um Ostern 2015 weitere Kurstermine in einer Woche als Block zusammengefasst.

 

T58     Bilder 7     T28

T47                            T24

 

Das Projekt wurde durchgeführt in Kooperation mit der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde am Döhrener Turm in Hannover, dem von ihr seit 1993 getragenen Flüchtlingswohnheim, der auch in Döhren ansässigen katholischen St.Joseph Kinder- und Jugendhilfe, dem Janusz Korczak Humanitäre Flüchtlingshilfe e.V. sowie dem Bezirksverband Hannover des BBK.

Als Dozent war Florian P. Fischer tätig, für die Gemeinde war die Leiterin des Schülerbistros verantwortlich. Als Ehrenamtliche half eine Studierende der sozialen Arbeit und weitere Freiwillige der Kirchengemeinde.

Förderer: Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) aus Mitteln des bundesweiten BMBF-Projektes „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“.

 

Vollständiger Projektbericht als pdf zum Download

0 comments on “Kunst AG in der Gemeinde am Döhrener TurmAdd yours →

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *